Jiddische Sprache, Informationen und Kultur


Jiddisch
Wiederbelebung einer Sprache, die nie tot war.
Jiddisch - Wikipedia
Jiddisch ist eine westgermanische Sprache mit semitischen und slawischen Elementen. Jiddisch ging zur Zeit des Hochmittelalters aus dem Mittelhochdeutschen hervor und ist allgemein auch heute noch der deutschen Sprache und deren Mundarten sehr nahe. .
Zur Dialektologie der Jiddischen
Dialektologie ein Handbuch zur deutschen und allgemeinen Dialektforschung.
Jiddische Drucke
Die Sammlung Jiddischer Drucke enthält knapp 800 wertvolle Bücher aus dem Bestand der Bibliothek und ist in ihrer Vielfalt außergewöhnlich.
Aus der Volksliteratur der Ostjuden
Aus der Volksliteratur der Ostjuden. Schwänke, Erzählungen, Volkslieder und Rätsel gesammelt von Immanuel Oslvanger von Oslvanger, Immanuel, 1888-1961.
Jiddistik heute (PDF)
Jiddistik Edition and Forschung Herausgegeben von Marion Aptroot, Efrat Gal-Ed, Roland Gruschka und Simon Neuberg.
Mirkevet ham
Büchlein, daraus man lernen mag das ganz Esrim vearba ...
Jiddisch - Die Mameloschn
Eine Sprache, ihr historischer und kultureller Hintergrund.
jiddische Sprache
Hat das Jiddische noch nicht sein letztes Wort gesprochen? Man bemüht sich wieder um jiddische Sprache und Literatur